Motorik

Motorik

Motorik


1. Grobmotorik
• Spielplatzangebote nutzen -> klettern, hüpfen, schaukeln
• In die Kita laufen oder mit dem Laufrad/Roller/ Fahrrad fahren -> auf den Buggy oder
die Nutzung vom Auto verzichten
• sich mit Freunden zum Wandern und Entdecken der Natur verabreden
• eigene Kindergartentasche tragen oder auch beim Tragen der Einkäufe können die
Kinder helfen -> stärkt die Muskulatur
• regelmäßiges Sportangebot, ev. auch im Verein
• Hüpfspiele, Spiele mit dem Ball, zielgerichtetes Werfen von Ringen, Säckchen, Steinen
usw.
• Trampolin hüpfen

2. Feinmotorik
Unbedingt bereits im Kindergartenalter auf die richtige Stifthaltung achten! Stifthaltung
im Dreipunktgriff (Daumen und Zeigefinger halten den Stift, welcher auf dem Mittelfinger
ruht)
• Ausmalbilder mit verschiedenen Stiften ausmalen (Buntstifte, Filzstifte, Kreide,
Wasserfarbe) -> ĂĽberall ist anderer Krafteinsatz notwendig
• mit Schablonen arbeiten, Bausteine abmalen
• Knüllbilder gestalten (etwas Papier zwischen Daumen und Zeigefinger rollen zu
kleinen Kugel und aufkleben
• Papier reißen in Streifen; Prickelbilder (häufig auch Angebot im Kindergarten)
• Schleife binden üben; Sortierspiele, alle Tätigkeiten, die das Arbeiten beider Hände
erfordern
• -Steckspiele, Fädelspiele, Anziehen von Puppen und sich selbst;
• Kneten von Teig, Sand, Knete….
• Schneiden auf der geraden Linie und von Rundungen (Dabei schneidet die Hand, in
welcher die Schere ist, immer geradeaus im rechten Winkel vom Körper weg. Die
Haltehand fĂĽhrt das Blatt flexibel in die gewĂĽnschte Richtung zur Schere.) -> Streifen
oder Kreise schneiden
• unbedingt darauf achten, dass Linkshänder auch mit einer Links-händerschere das
Schneiden ĂĽben
• abpausen von Bildern; Frottage von verschiedenen Oberflächen (z.B. Rinde, Geld…)
• Malen auf einer Linie oder in einem vorgegebenen Zwischenraum
• Muster Malen aus Strichen, Bögen, Spitzen, Halbkreisen, Schlaufen….
Usw. -> der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt -> wichtig ist es, dass das Kind mit
beiden Händen aktiv ist und seine Handlungen/Tätigkeiten mit den Augen
kontinuierlich verfolgt